Aus dem Kreis

Jugend- und Auszubildendenkonferenz am 28. März


facebook Kopie

Am 25. Mai finden im Märkischen Kreis Kommunalwahlen sowie die Wahl zum EU-Parlament statt. In allen Städten kannst du für neue Stadträte, Kreistage und einen neuen Landrat stimmen. In manchen Städten stellen sich auch Bürgermeister(kandidatInnen) zur Wahl.

Wir laden dich ein, am 28. März 2014 um 17 Uhr ins Kulturhaus zu kommen und mit uns über die Zukunft der jungen Generation zu diskutieren.

Hierzulande geraten viele junge Menschen in prekäre Beschäftigung. Nach der Ausbildung oder Schule geht es in Leiharbeit, nach dem Studium in das zweite, dritte und vierte Praktikum. So sieht der Alltag vieler Menschen aus. In manchen EU-Ländern geht das noch ein paar Stufen schlimmer: In Südeuropa sind Arbeitslosigkeitsraten von mehr als 50 Prozent keine Seltenheit.

Vor Ort kämpfen die Kommunen darum, Schwimmbäder weiter geöffnet zu halten oder Jugendzentren weiter unterstützen. Der Öffentliche Personennahverkehr erfuhr mehrere Kürzungsrunden hintereinander.

Wir bieten euch eine Alternative an. Für hier und für Europa. Lern uns kennen! Zahlreiche junge Kandidatinnen und Kandidaten für die Räte in den Städten und Gemeinden werden da sein, auch unsere junge Kreistags-Spitzenkandidatin Shari Kowalewski.

Weitere Gäste (u.a.): Dieter Dzewas (SPD-UB Märkischer Kreis, Bürgermeister von Lüdenscheid), Birgit Sippel (heimische Europaabgeordnete und Platz 2 auf der Liste der SPD zur Europawahl) – und vielleicht du?

Wichtig: Wir wollen auf dieser Konferenz mit euch zusammenkommen und über eure Ideen, Bedürfnisse und Fragen diskutieren. Deswegen ist für uns selbstverständlich, dass dies keine klassische Wahlkampfveranstaltung mit Pressebegleitung sein wird.

Fragen? Schreibt uns bei Facebook oder per Mail (an unseren Vorsitzenden Fabian Ferber: fabian-ferber@gmx.de).